Alle Beiträge zu: Grundsicherung 

13. Januar 2021 | Bildung und Erwerbschancen

Erwerbslose in der Grundsicherung: Welche Faktoren begünstigen die Aufnahme stabiler Beschäftigungsverhältnisse?

Katharina Dengler , Katrin Hohmeyer , Cordula Zabel

Entgegen verbreiteter Annahmen nehmen erwerbslose Arbeitslosengeld-II-Beziehende in einem nicht zu vernachlässigenden Umfang (wieder) eine Beschäftigung auf. Diese Beschäftigungsverhältnisse sind ...weiterlesen

29. Oktober 2020 | Personengruppen

Einbeziehung schwer zu erreichender junger Menschen in die Grundsicherung – eine Erfolgsgeschichte?

Markus Promberger , Isabell Klingert , Anton Nivorozhkin

Bis vor wenigen Jahren rutschten schwer erreichbare Jugendliche leicht durch die Maschen der Grundsicherung für Arbeitsuchende. Mit der in § 16h SGB II geschaffenen Möglichkeit einer aufsuchenden ...weiterlesen

2. Oktober 2020 | Arbeitsmarkt-, Beschäftigungs- und Sozialpolitik

Folgen der Corona-Krise für die sozialen Sicherungssysteme im Ländervergleich

Kerstin Bruckmeier , Regina Konle-Seidl

Ähnlich wie in Deutschland hat die Corona-Krise auch in anderen Ländern Lücken in der sozialen Absicherung bestimmter Beschäftigtengruppen offenbart. Um diese in der Krise besser zu schützen, ...weiterlesen

25. August 2020 | Personengruppen

Wie sich psychische Erkrankungen auf die Teilhabe am Arbeitsmarkt auswirken – ein Überblick

Uta Gühne , Steffi G. Riedel-Heller , Peter Kupka

Psychische Erkrankungen sind auch unter Erwerbstätigen weit verbreitet. Dennoch sind Arbeitslose, insbesondere, wenn sie Leistungen der Grundsicherung beziehen, überproportional betroffen. Die Art ...weiterlesen

25. August 2020 | Personengruppen

Das IAB-Projekt „Psychisch Kranke im SGB II: Situation und Betreuung“

Peter Kupka , Frank Oschmiansky , Steffi G. Riedel-Heller , Uta Gühne , Sandra Popp

Menschen in der Grundsicherung, die an einer psychischen Erkrankung leiden, haben es häufig besonders schwer, wieder in eine Berufstätigkeit zurückzufinden. Im Forschungsprojekt „Psychisch ...weiterlesen

10. Juni 2020 | Serie „Corona-Krise: Folgen für den Arbeitsmarkt“

Knapper Wohnraum, weniger IT-Ausstattung, häufiger alleinstehend: Warum die Corona-Krise Menschen in der Grundsicherung hart trifft

Sebastian Bähr , Corinna Frodermann , Jens Stegmaier , Nils Teichler , Mark Trappmann

Sie haben selten eine große Wohnung, geschweige denn ein Haus mit Garten, nicht immer ein Auto oder einen PC mit Internetanschluss und leben häufig allein. Menschen, die auf die Grundsicherung ...weiterlesen

27. Mai 2020 | Personengruppen

Weder faul noch resigniert: Wie Langzeitarbeitslose mit dem Stigma der Arbeitslosigkeit umgehen

Gerhard Krug

Langzeitarbeitslose müssen bei ihrer Suche nach einer Beschäftigung einige Hindernisse überwinden. Dazu gehört das verbreitete Vorurteil, sie würden gar nicht arbeiten wollen. Viele Betroffene ...weiterlesen

20. März 2020 | Arbeitsmarkt-, Beschäftigungs- und Sozialpolitik

Frauen müssen mitunter höhere Hürden überwinden, um aus der Grundsicherung heraus eine Arbeit aufzunehmen

Holger Bähr , Corinna Frodermann , Michaela Fuchs , Torsten Lietzmann , Anja Rossen , Cordula Zabel

Frauen beziehen im Schnitt länger Leistungen aus der Grundsicherung als Männer. Das liegt auch daran, dass sie sich schwerer tun, eine bedarfsdeckende Erwerbsarbeit zu finden. So bietet der ...weiterlesen

23. April 2019 | Serie „Zukunft der Grundsicherung“

Leistungsempfänger und Bezugsverläufe in der Grundsicherung sind sehr heterogen

Kerstin Bruckmeier , Katrin Hohmeyer , Torsten Lietzmann

Dass Menschen in Hartz IV landen, kann viele Gründe haben. Langzeitarbeitslosigkeit ist nur einer davon. Das Ziel, möglichst viele Menschen wieder aus der Grundsicherung herauszuholen, lässt sich ...weiterlesen

  • 1
  • 2
Older Posts >>