Dossier „Digitalisierung“

Die Digitalisierung und Vernetzung von Produkten, Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodellen, die vielfach unter dem Schlagwort „Arbeit 4.0“ firmiert, hat unsere Gesellschaft und Arbeitswelt verändert und wird das in Zukunft noch viel stärker tun. Um die tiefgreifenden Folgen des technologischen Fortschritts für die Beschäftigung in Deutschland  besser analysieren zu können, hat das IAB das Thema „Arbeit in der digitalisierten Welt“ 2015 in den Status eines Fokusthemas erhoben und die gleichnamige Arbeitsgruppe ins Leben gerufen. Mittlerweile hat das IAB beispielsweise untersucht, welche Tätigkeiten bereits jetzt von Computern und Maschinen ersetzt werden könnten. Befürchtungen, dass die digitale Transformation zu einem massiven Beschäftigungsabbau führt, sind demnach derzeit unbegründet. Eine weitere Projektion des IAB legt nahe, dass auch in den nächsten 15 Jahren keine Massenarbeitslosigkeit im Zuge der Digitalisierung bevorsteht. Allerdings  werden sich dadurch erhebliche Umwälzungen zwischen einzelnen Berufen und Branchen ergeben. Das Thema wird das IAB daher mit Sicherheit auch in den kommenden Jahren intensiv beschäftigen. In diesem Dossier haben wir einschlägige Forschungsbefunde des IAB für Sie zusammengestellt.

Alle bisher erschienenen Beiträge zum Dossier „Digitalisierung“

Über Jahrzehnte hinweg hat die Bedeutung von Erwerbsformen, die vom sogenannten Normalarbeitsverhältnis abweichen, zugenommen. Seit Anfang der 2010er Jahre ist dieser Trend aber weitgehend zum ...weiterlesen

30. Juni 2017 |

Sendereihe #digdeep: Auswirkungen der Digitalisierung

Die Digitalisierung verändert die Welt wie seit langem nicht mehr. Die Sendereihe #digdeep nähert sich dem Thema, indem sie jeweils unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung aus ...weiterlesen

Über die Digitalisierung der Arbeitswelt und deren Folgen wird zurzeit viel diskutiert. Die Konsequenzen für die Arbeitsorganisation und die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten sind heute noch ...weiterlesen

„Industrie 4.0“ ist unterm Strich weder ein Jobmotor noch ein Jobkiller. Allerdings wird es durch die Digitalisierung der Industrie zu erheblichen Arbeitsplatzverschiebungen zwischen einzelnen ...weiterlesen

30. Juni 2017 |

Digitalisierung wirkt regional unterschiedlich

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung können immer mehr Tätigkeiten, die bisher von Menschen ausgeübt werden, potenziell durch Computer oder computergesteuerte Maschinen ersetzt werden. ...weiterlesen

Schlagworte wie „Industrie 4.0“, „digitale Revolution“ oder „vierte industrielle Revolution“ sind in aller Munde. Sie beschreiben einen tiefgreifenden technologischen Wandel, der auch ...weiterlesen