Dr. Sekou Keita

Sekou Keita hat Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Entwicklungsökonomie an der Universität Clermont-Auvergne studiert und dort 2016 zu dem Thema „Internationale Arbeitsmigration“ promoviert. Von Januar 2017 bis April 2018 arbeitete er für die Organisation Innovations for Poverty Action in Burkina Faso an einem Feldforschungsprojekt. Seit Mai 2018 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich „Migration, Integration und internationale Arbeitsmarktforschung“ am IAB tätig.

Seine Forschungsinteressen liegen auf dem Gebiet der internationalen Migration sowie im Bereich der Arbeitsmarktintegration von Migranten und Flüchtlingen. Er befasst sich zudem mit Entwicklungsökonomie mit den Schwerpunkten Bildung und Funktionen der Sprache.