Dr. Stefan Bernhard

Stefan Bernhard ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich „Grundsicherung und Aktivierung“ und leitet die Arbeitsgruppe „Qualitative Methoden“ am IAB. Seine Forschungstätigkeit umfasst Arbeiten zu qualitativen Methoden, Netzwerkanalysen und zur Marktsoziologie (Habilitation) sowie zur Europaforschung und zur Soziologie im Anschluss an Pierre Bourdieu (Promotion). Derzeit arbeitet er an Projekten zu Geflüchteten in Deutschland sowie zu Sanktionen in der Grundsicherung.