Ann-Christin Bächmann

Ann-Christin Bächmann (geb. Hausmann) studierte von 2006-2009 Bachelor Sozialökonomik (B.A.) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg und absolvierte dort von 2009-2012 den Masterstudiengang Sozialökonomik (M.Sc.). Von Juni 2012 bis Mai 2015 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsbereich „Bildungs- und Erwerbsverläufe“ tätig. Im Juni 2015 wechselte sie an das Leibniz-Institut für Bildungsverläufe in Bamberg. Seit Juni 2017 ist sie zudem wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsdatenzentrum (FDZ).