Prof. Dr. Daniela Grunow

Daniela Grunow ist Professorin für Soziologie mit dem Schwerpunkt „Quantitative Analysen gesellschaftlichen Wandels“ am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Goethe-Universität in Frankfurt a.M.. Ihre Forschung und Lehre konzentrieren sich thematisch auf die Wechselwirkungen von Arbeitsmarkt, Hausarbeit und Geschlechterbeziehungen in verschiedenen Wohlfahrtsstaaten aus der Perspektive des Lebensverlaufs. Daniela Grunow analysiert derzeit in Kooperation mit dem Forschungsdatenzentrum des IAB in Nürnberg betriebliche familienfreundliche Maßnahmen und deren Einfluss auf Karriereverläufe von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Sie ist Herausgeberin der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, gemeinsam mit Thomas Schwinn (Universität Heidelberg) und Michael Wagner (Universität Köln). Anfang 2017 wurde Daniela Grunow in das Goethe-Fellowship-Programm zur Förderung universitärer Spitzenforschung im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften am Forschungskolleg Humanwissenschaften in Bad Homburg berufen.