Dr. Christian Westermeier

Nach dem Bachelorstudium absolvierte Christian Westermeier in Berlin das „Joint Masters Program in Statistics“, das von der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und dem Institut für Mathematik der Humboldt-Universität zu Berlin, der Freien Universität Berlin, der Technischen Universität Berlin und der Charité-Universitätsmedizin Berlin getragen wird. Von 2013 bis 2017 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsinfrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung Berlin vorwiegend zu Fragen der ökonomischen Ungleichheit und der Datenqualität bei der Messung von Vermögen und Erbschaften.

Im Mai 2017 promovierte Christian Westermeier zum Dr. rer. pol. Seit Juli 2017 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAB und dort im Forschungsbereich „Arbeitsmarktprozesse und Institutionen“ tätig.