Dr. Carolin Freier

Carolin Freier schloss 2009 das Studium der Soziologie, Psychologie und Pädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) mit einer qualitativen Untersuchung der Deutungsmuster von Arbeit auf der Datenbasis des IAB-Projektes „Ein Euro-Jobs in Deutschland“ ab. Anschließend arbeitete sie am Institut für Soziologie Erlangen und promovierte 2015 zu Praktiken und Deutungen eines sozial aktivierenden Arbeitsmarktinstrumentes mit Daten des IAB-Projektes „Soziale Aktivierung – Social Activation“. Von 2012 bis 2015 war sie wissenschaftliche Projektmanagerin am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere Innovation und Wertschöpfung der FAU. Seit April 2015 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Stabsstelle „Forschungskoordination“ am IAB.