Dr. Carolin Freier

Carolin Freier schloss 2009 das Studium der Soziologie, Psychologie und Pädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) mit einer qualitativen Untersuchung der Deutungsmuster von Arbeit auf der Datenbasis des IAB-Projektes “Ein Euro-Jobs in Deutschland“ ab. Anschließend arbeitete sie am Institut für Soziologie Erlangen und promovierte 2015 zu Praktiken und Deutungen eines sozial aktivierenden Arbeitsmarktinstrumentes mit Daten des IAB-Projektes „Soziale Aktivierung – Social Activation“. Von 2012 bis 2015 war sie wissenschaftliche Projektmanagerin am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik, insbesondere Innovation und Wertschöpfung der FAU. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Stabsstelle “Forschungskoordination” am IAB.