Alle Beiträge zu: SGB II 

16. November 2021 | Arbeitsmarkt-, Beschäftigungs- und Sozialpolitik

Die Grundsicherung für Arbeitsuchende als „lernendes Gesetz“: wesentliche Änderungen von 2017 bis heute

Judith Bendel-Claus , Holger Bähr

Unter den zahlreichen Gesetzen, die der Bundestag in der vergangenen Legislaturperiode verabschiedete, änderten einige die im Zweiten Buch des Sozialgesetzbuches (SGB II) geregelte Grundsicherung ...weiterlesen

21. Oktober 2021 | Arbeitsmarkt-, Beschäftigungs- und Sozialpolitik

Mindestsicherungssysteme in der EU: Was Deutschland von anderen Ländern unterscheidet

Christiane Keitel

Regina Konle-Seidl ist seit April 2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsbereich „Migration, Integration und internationale Arbeitsmarktforschung“ am IAB. Seit September 2020 ist sie ...weiterlesen

25. August 2021 | Interviews

Was würde die Arbeit der Jobcenter erleichtern? Ein Stimmungsbild aus der Praxis

Holger Bähr , Martin Schludi

Zehn Leiterinnen und Leiter von Jobcentern in ganz Deutschland haben dem IAB einen Einblick in ihre Situation vor Ort gegeben. Ihre Antworten zeigen ein facettenreiches Bild, das sowohl durch ...weiterlesen

7. Juli 2021 | Arbeitsmarkt-, Beschäftigungs- und Sozialpolitik

Eingliederungsvereinbarungen im Jobcenter schaffen Verbindlichkeit, aber die Mitwirkungspflichten dominieren

Sarah Bernhard , Monika Senghaas

Jobcenter sollen laut Gesetz mit allen erwerbsfähigen Leistungsberechtigten eine Eingliederungsvereinbarung abschließen. Sie regelt, welche Bemühungen Arbeitsuchende erbringen müssen und mit ...weiterlesen

15. Juni 2021 | Serie „Befunde aus der IAB-Grundsicherungsforschung 2017 bis 2020“

Warum gerade ältere Arbeitslose die Jobsuche häufig einstellen

Anton Nivorozhkin

Viele ältere Arbeitslose in der Grundsicherung geben die Suche nach einer neuen Stelle irgendwann entmutigt auf. Dies gilt verstärkt für Menschen mit niedrigerem Ausbildungsniveau, psychischen ...weiterlesen

10. Mai 2021 | Serie „Befunde aus der IAB-Grundsicherungsforschung 2017 bis 2020“

Entwicklungen in der Grundsicherung seit 2010: Die Corona-Krise hat den positiven Trend vorerst gestoppt

Kerstin Bruckmeier , Tobias Graf , Katrin Hohmeyer , Torsten Lietzmann

Die positive Arbeitsmarktentwicklung in den Jahren vor der Covid-19-Pandemie hatte sich auch in der Grundsicherung niedergeschlagen. 2019 gab es eine Million weniger erwerbsfähige Bezieher von ...weiterlesen

16. April 2021 | Arbeitsmarkt-, Beschäftigungs- und Sozialpolitik

Stetes Spannungsfeld: Die Grundsicherung für Arbeitsuchende muss unterschiedlichen Lebenssituationen gerecht werden

Holger Bähr , Martin Dietz

Die Wendung „Fördern und Fordern“ ist zu einem Synonym für die aktivierende Arbeitsmarktpolitik geworden. Auf der Seite derjenigen, an die sich das Fördern und Fordern richtet, besteht eine ...weiterlesen

16. März 2021 | Arbeitsmarkt-, Beschäftigungs- und Sozialpolitik

Evaluation des Teilhabechancengesetzes: Erste Antworten, aber noch viele offene Fragen

Frank Bauer , Jenny Bennett , Martin Dietz , Philipp Fuchs , Jan Gellermann , Claudia Globisch , Markus Gottwald , Peter Kupka , Anton Nivorozhkin , Markus Promberger , Philipp Ramos Lobato , Joachim Wolff , Cordula Zabel

Das Förderinstrumentarium der Grundsicherung für Arbeitsuchende wurde durch das Teilhabechancengesetz grundlegend erweitert. Seither stehen zwei neue Lohnkostenzuschüsse zur Verfügung, um die ...weiterlesen

27. Mai 2020 | Personengruppen

Weder faul noch resigniert: Wie Langzeitarbeitslose mit dem Stigma der Arbeitslosigkeit umgehen

Gerhard Krug

Langzeitarbeitslose müssen bei ihrer Suche nach einer Beschäftigung einige Hindernisse überwinden. Dazu gehört das verbreitete Vorurteil, sie würden gar nicht arbeiten wollen. Viele Betroffene ...weiterlesen

  • 1
  • 2
Older Posts >>