Sonja Abend

Sonja Abend ist seit September 2018 im Fachbereich „Berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderung“ der Regionaldirektion (RD) Bayern der Bundesagentur für Arbeit tätig. Die Diplom-Verwaltungswirtin (FH) hat einen Magisterabschluss in Literaturwissenschaft, Erziehungswissenschaft und Psychologie und verfügt über langjährige Erfahrung als Reha-Beraterin in der Bundesagentur für Arbeit. Vor ihrer Tätigkeit in der RD Bayern war sie in zwei Forschungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen und Bayern im Bereich der Rehabilitations- und Teilhabeforschung tätig, unter anderem in dem vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Projekt „Akademiker*innen mit Behinderung in der Teilhabe- und Inklusionsforschung“ (AKTIF). Erfolgreich initierte und leitete sie das Projekt „Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung in der empirischen Sozialforschung“ (MekoS), für das sie auch die Drittmittel einwarb. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Leichte Sprache und Digitalisierung im Kontext von Behinderung.