Prof. Dr. Mark Trappmann

Mark Trappmann leitet seit 2007 den Forschungsbereich „Panel Arbeitsmarkt und soziale Sicherung“ und hat mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bereichs die seitdem jährlich erhobene Längsschnittbefragung von Haushalten am IAB aufgebaut. Seit April 2012 ist er zudem Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie, insb. Survey-Methodologie, an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Mark Trappmann studierte in Duisburg und Groningen Sozialwissenschaften und Mathematik. Er promovierte im Jahr 2003 an der Universität Duisburg-Essen im Fach Soziologie. Von 2004 bis 2006 war er wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Methoden der Empirischen Politik- und Verwaltungsforschung der Universität Konstanz.

Mark Trappmann ist Mitherausgeber der Zeitschrift „Soziale Welt“. Er vertritt die Bundesagentur für Arbeit im Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten und das IAB in der Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute und ist Mitglied der wissenschaftlichen Beiräte des Forschungsdatenzentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung am DZHW und des Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC).