Prof. Dr. Elke Jahn

Elke Jahn promovierte im Jahr 2001 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zur ökonomischen Theorie des Kündigungsschutzes, 2010 habilitierte sie dort zum Thema „Flexible Arbeitsverhältnisse und Migration“. Zwischen September 2006 und August 2007 war sie Visiting Scholar am Minda de Gunzburg Center for European Studies der Harvard University in Cambridge (USA) sowie zwischen Dezember 2007 und Dezember 2009 Associate Professor an der Aarhus School of Business der Universität Aarhus in Dänemark.

Elke Jahn ist Professorin für Arbeitsmarktforschung an der Universität Bayreuth und im Forschungsbereich „Arbeitsförderung und Erwerbstätigkeit“ am IAB tätig. Sie ist Fellow des Labor and Socio-Economic Research Center der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Research Fellow des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit und Visiting Associate Professor an der Universität Aarhus.