Jun.-Prof. Dr. Brigitte Schels

Brigitte Schels studierte Sozialwissenschaften an der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Das Studium schloss sie 2005 mit der Diplomarbeit über das psychische Wohlbefinden von arbeitslosen Jugendlichen (in Kooperation mit dem IAB) als Diplom-Sozialwirtin (Univ.) ab. Sie promovierte 2012 an der Universität Mannheim zum Thema „Arbeitslosengeld-II-Bezug im Übergang in das Erwachsenenalter“.

Seit September 2005 ist Brigitte Schels als wissenschaftliche Mitarbeiterin am IAB tätig. Von 2011 bis 2015 war sie zudem wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Soziologie und Empirische Sozialforschung an der FAU. Seit April 2015 ist sie Juniorprofessorin für Arbeitsmarktsoziologie an der FAU.