Dr. Per Kropp

Per Kropp absolvierte ein Soziologiestudium an der Universität Leipzig (Diplom) und war von 1992 bis 1997 Doktorand am Interuniversity Center of Social Sciences Theory and Methodology an der Universität Utrecht. 1998 promovierte er zum Thema Berufserfolg im Transformationsprozeß. Eine theoretisch-empirische Studie über die Gewinner und Verlierer der Wende in Ostdeutschland. Von 1998 bis 2005 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. Assistent am Institut für Soziologie der Universität Leipzig. Seit 2005 ist er im Regionalen Forschungsnetz des IAB tätig.