Dr. Mariella Falkenhain

Mariella Falkenhain studierte Politikwissenschaft und Romanistik an der Freien Universität Berlin und der Université Paris III. 2017 wurde sie an der Hertie School of Governance, Berlin, promoviert.

Seit Dezember 2017 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsbereich „Erwerbslosigkeit und Teilhabe“ am IAB tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Armut, Integration und Verwaltungshandeln im Kontext von Erwerbs- und Fluchtmigration sowie qualitative Methoden.